Was Sie vor dem Kauf von Schleifpapier wissen müssen

Überhaupt gewundert, was Ihren Couchtisch oder Küchentisch so weich macht. Die Möbel, die Sie kaufen, wirken immer so perfekt und nahtlos. Ein Material, das besonders nützlich ist, um Ihren Möbeln eine glatte Oberfläche zu verleihen, ist Schleifpapier.

Was ist ein Schleifpapier?

Ein Sandpapier ist ein Material mit einer abrasiven Oberfläche, die zum Polieren von Holz-, Trockenbau- oder Metalloberflächen verwendet wird. Dieses Material wird verwendet, um Unreinheiten, Formen und ebene Holzoberflächen zu beseitigen. Sie können damit auch metallische Oberflächen zum Lackieren vorbereiten. Sie können entweder eine Maschine oder Hände zum Schleifen verwenden. Das mit Maschinen verwendete Schleifpapier gibt es in verschiedenen Formen: Scheiben, Riemen und Bleche.

Verwenden des Schleifpapiers

Wenn Sie eine bessere Kontrolle der zu schleifenden Oberflächen wünschen, können Sie Ihre Hand besser nutzen. Wenn Sie die Oberflächen mit der Hand reiben, erhalten Sie eine leichtere Berührung und können Orte erreichen, die eine Schleifmaschine nicht erreichen kann. Wenn Sie Ihre Hand verwenden, können Sie Holzoberflächen auch mit Kratzern richtig tarnen. In diesem Fall können Sie das Holz so schleifen, dass die Kratzer perfekt in die Holzmaserung passen und weniger sichtbar werden.

Die Optionen

Bevor Sie Schleifpapier bestellen bestellen, müssen Sie die verfügbaren Optionen kennen. Granat-Sandpapier eignet sich gut zum Handschleifen, da die Schleifoberfläche bei der Verwendung zerbrochen wird und neue Kanten zum Schleifen entstehen. Es eignet sich besonders zum Schleifen von Holzoberflächen. Eine andere Art von Sandpapier ist Schmirgeln. Dieser ist zäher als Granat und kann sowohl für Hand- als auch für Kraftschleifen verwendet werden. Die Oberfläche ist gröber, so dass härtere Aufgaben wie das Entfernen von Rost oder alter Farbe von Metalloberflächen bewältigt werden können.

Aluminiumoxid-Sandpapier ist eine weitere Option, die als dauerhaft gilt. Es wird hauptsächlich für das Power-Sanding verwendet. Diese Art von Sandpapier ist vielseitig einsetzbar und kann auf verschiedenen Oberflächen verwendet werden: Kunststoff, Holz, Metall und Trockenbau. Siliziumkarbid-Schleifpapier ist ebenfalls vielseitig einsetzbar, hält jedoch nicht so lange wie Aluminiumoxid. Dies ist nützlich, wenn Sie die Oberfläche viel schneller schleifen möchten. Diese Art von Sandpapier ist auch wasserdicht, so dass Sie Nassschleifen durchführen können.

Schleifpapier-Beschriftung

Schleifpapier ist mit Kornzahlen gekennzeichnet. Die meisten Kornzahlen beginnen bei 24 und gehen zu Tausenden über. Je niedriger die Kornzahl, desto größer sind die Schleifpartikel auf der Schleifpapieroberfläche. Dies bedeutet, dass das Papier leicht Flecken entfernen kann. Interessanterweise müssen Sie beim Schleifen unterschiedliche Körnungen verwenden. Sie beginnen mit einer kleinen Zahl und arbeiten sich dann nach oben, während Sie die Oberfläche glatter machen. Wenn Sie zum Beispiel eine Maschine zum Schleifen verwenden, sollten Sie mit Körnern zwischen 35 und 100 arbeiten. Ein Bauprojekt ist ohne Schleifarbeiten unvollständig. Sie müssen die trockenen Wände abschleifen, bevor Sie sie streichen, damit die Farbe nahtlos auf der ebenen Oberfläche fließt. Befolgen Sie die obigen Richtlinien, um Kaufentscheidungen für Schleifpapier zu treffen.

Be the first to comment on "Was Sie vor dem Kauf von Schleifpapier wissen müssen"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*